rbbtext | Kulturtipps | Wochenende

501 501 rbbtext Di 22.08.17 13:28:45

Wochenendtipps Brandenburg

Der gute Mensch von Sezuan 25./26.08.2017, 20.30 Uhr Drei Götter erscheinen auf der Erde, um sich über den Zustand der Welt zu informieren. Sie suchen nach einem Menschen, der moralisch handelt und sich so als guter Mensch erweist.

Die junge Prostituierte Shen Te wird zur Auserwählten, schließlich ist sie die einzige Person, die bereit ist, ihnen Obdach zu gewähren. Zum Dank erhält sie 1000 Silberdollar. Doch auch kleiner Wohlstand verursacht Neid.

Theatersommer NetzebandGutspark hinter der Temnitzkirche 16818 Netzeband 15. Sommerkomödie im Oderbruch bis 27.08.2017, 20.00 Uhr Intendant, Matthias S. Raupach, hat sich zum 15-jährigen Bestehen der Sommerkomödie im Oderbruch, im wahrsten Sinne des Wortes ein "heißes" Thema" vorgenommen.

Die Wechseljahre - der vermeintliche Schrecken aller Frauen (und Männer!). Freuen sie sich auf eine Musical- Comedy mit vier Damen beim Theaterfestival im Osten Brandenburgs mit dem titel: "Heiße Zeiten - Das Wechseljahre Musical".

Film-Theater, Königstr. 11, 16259 Bad Freienwalde (Oder) Die Versammlung der Kraniche Im August: jeden Samstag und Sonntag ab 18.30 Uhr Der Borcheltsbusch zählt zum Kern des Luckauer Kranich-Sammel- und -Rastplatzes. Die Junggesellen unter den "Gruhlingen" übernachten hier nahezu das ganze Jahr.

Bis Ende August versammeln sich in der Regel rund 1.000 der schönen Vögel. Vom Beobachtungsturm aus sind sie meist ausgezeichnet zu beobachten. Die Ranger stellen dazu ein Spektiv (ein großes Fernglas) auf und erläutern die Lebensweise der Tiere.

Aussichtsturm an der Straße Goßmar Freesdorf Seefestival Wustrau 2017: "Ein seltsames Paar" 25./26.08, 20.30; 27.08., 19.00 Uhr Anlässlich des 90. Geburtstages von Neil Simon wird das Schauspiel "Ein seltsames Paar" aufgeführt. Zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind Single und leben in einer Zweckgemeinschaft zusammen.

Der ordnungsliebende Wessi und der chaotische Ossi geraten schnell aneinander und auch beim Rendezvous mit zwei Damen aus der Nachbarschaft haben die beiden ganz unterschiedliche Pläne.

Bühne am Zietenschloss 16818 Wustrau 27. Brandenburgische Sommerkonzerte: Seelenschmaus aus Transsilvanien 26.08.2017, 17.00 Uhr Das Quartett ZMEI3 ist einen Steinwurf von Graf Draculas Schloss in die Tiefen der Transsilvanischen Überlieferung vorgedrungen. Die dabei ausgegrabenen, unentdeckten Musikschätze verbinden sie mit Blues, Soul, Jazz und Avantgarde.

Hinter dem sperrigen Namen ZMEI3 verbirgt sich ein Antiheld der rumänischen Geschichte, ein Rebell, der selten siegreich ist, seinen Idealen aber trotzdem treu bleibt.

Heilig-Geist-Kirche Kirchstraße 1, 15755 Teupitz Götz Alsmann ... in Rom 25.08.2017, 20.00, Einlass 19.00 Uhr Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway - und jetzt? Nun geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers.

Das in der tausendjährigen Stadt produzierte neue Album "Götz Alsmann...in Rom" schließt die Reise-Trilogie ab, die die Band in den letzten Jahren zu den historischen und entscheidenden Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat.

Parkbühne Fürstenwalde15517 Fürstenwalde/Spree Die 54. Burgfestwoche in Bad Belzig bis zum 27.8.2017 Die Burgfestwoche ist von jeher ein Spiegelbild des Kultur- und Vereinslebens in der Stadt und den umliegenden Gemeinden.

Der Bad Belziger Festverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Burgfestwoche in ihrer jahrzehntelangen Tradition zu wahren und mit vielfältigen Veranstaltungen unter Einbindung der Bürger, der örtlichen Gewerbetreibenden, Vereine, Gesellschaften und Förderer aktiv zu gestalten.

Innenstadt 14806 Bad Belzig Die Versammlung der Kraniche bis 27.08.2017, 18.30 Uhr Bis Ende August versammeln sich etwa 1.000 der schönen Vögel. Vom Beobachtungsturm aus sind sie meist ausgezeichnet zu sehen. Die Ranger der Naturwacht stellen dazu ein Spektiv (ein großes Fernglas) auf und erläutern die Lebensweise der Tiere.

Und wenn die Kraniche mal auf sich warten lassen, gibt es vom Aussichtsturm einiges zu erleben. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Naturpark aus der "Vogelperspektive" zu entdecken.Treff: Aussichtsturm an der Straße Goßmar/ Freesdorf

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://www.rbbtext.de/501

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift