rbbtext | Unternehmen

450 450 rbbtext Di 04.10.22 13:28:45

Debüt im rbb - die Herbststaffel

Das rbb Fernsehen startet am 6. Oktober die 18. Ausgabe von "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert wöchentlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vier Nachwuchsfilme, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen.

Den Auftakt macht der preisgekrönte Film "Sag Du Es Mir" von Michael Fetter Nathansky, Absolvent der Filmuniversität in Potsdam-Babelsberg. Die Hauptrolle spielt Gisa Flake, Gewinnerin des Deutschen Schauspielpreises 2020. Das rbb Fernsehen zeigt die LEUCHTSTOFFProduktion in der Nacht vom 6. auf den 7. Oktober um 0.45 Uhr.

In "Weitermachen Sanssouci" (14. Oktober, 0.25 Uhr) von Max Linz, der an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) studiert hat, wird ein Panorama der deutschen Hochschullandschaft im Zeitalter der Exzellenzinitiative entworfen.

Isabel Prahl, die an der Kunsthochschule für Medien in Köln studiert hat, erzählt in ihrem ersten Langfilm "1000 Arten Regen zu beschreiben" (20. Oktober, 23.45 Uhr) von einem 18-Jährigen, der sich von seiner Umwelt abnabelt und sich über Wochen in seinem Zimmer einschließt.

Die diesjährige Herbststaffel endet mit "Schwimmen" (27. Oktober, 23.45 Uhr) von Luzie Loose, ehemalige Studentin an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Im Zentrum des Films stehen zwei 15-jährige Mädchen, deren ungleiche Freundschaft ihnen in einer schwierigen Phase Orientierung gibt.

Alle Filme werden auch in der ARD Mediathek zur Verfügung stehen. Im Frühjahr 2023 wird die Reihe mit der 19. Staffel fortgesetzt.

Mehr Infos: www.rbb-online.de/film/themen/debuet-im-rbb.html

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://www.rbbtext.de/450

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift